Tihange abschalten!

Jetzt ist wieder Regenschirm-Zeit. Wir möchten an ein wichtiges Thema erinnern, welches nicht in Vergessenheit geraten darf: Tihange abschalten! Das unsichere Atomkraftwerk im belgischen Tihange ist immer noch am Netz. Viele Menschen befürchten, dass vor allem der rissige Block 2 eines Tages komplett spröde werden, bersten könnte und somit ein durch Tschernobyl und Fukushima bereits Realität gewordener Albtraum eintreten könnte: Der Super-GAU. Dies würde nicht nur eine kilometerweite Zone rund um das Kraftwerk radioaktiv verseuchen und unbewohnbar machen, sondern auch schwere Folgen für NRW haben. Seit unserer Gründung treten wir für ein schnellstmögliches Ende der Atomkraft ein und fordern deshalb die sofortige und vor allem endgültige Abschaltung des belgischen Schrottreaktors. Mit dem Verkauf der gelben Regenschirme mit der Aufschrift “Abschirmen unmöglich – da hilft nur abschalten!” möchten wir ein Zeichen setzen für den Ausstieg aus der europäischen Atomenergie. Die Schirme verkaufen wir zum Selbstkostenpreis von 5,– Euro immer montags ab 20.00 Uhr in unserer Geschäftsstelle. Kommen Sie vorbei, wenn auch Sie ein Zeichen gegen diese tickende Zeitbombe setzen möchten.
Zurück

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel